Brüel : Brüeler Musikanten spielen auf

Die Dachkammerband spielte auf dem Neujahrsempfang im Atrium der Brüeler Schulen. Fotos: roswitha Spöhr
1 von 2
Die Dachkammerband spielte auf dem Neujahrsempfang im Atrium der Brüeler Schulen. Fotos: roswitha Spöhr

Am 3. April laden fünf Gruppen von Freizeitmusikern zum Frühlingsfest in die Stadthalle auf dem Vogelstangenberg ein

von
21. März 2016, 21:04 Uhr

Am Sonntag, 3. April, laden Brüeler Musikanten zu einem Frühlingsfest in die Stadthalle ein. Die Idee dazu hatte Dr. Ulrich Meyer, der u. a. in der Brüeler Dachkammerband spielt. Die Gruppe in der Besetzung Peter Kahl, Erhard (Eddi) Meißner, Dr. Ulrich Meyer und Sängerin Kerstin Koberstein überzeugte im Januar so auch die Gäste auf dem Neujahrsempfang. „Ulrich Meyer ist an uns herangetreten. Seine Idee hat gleich bei allen Anklang gefunden“, sagt Dieter Bornhöft. Er steht bei der Singegruppe „Die lustigen Brüeler“ am Keyboard. Die Gruppe gibt es seit 2002, geleitet wird sie von Christa Lemke. Zu hören sind die Frauen und Männer auf großen Veranstaltungen wie Stadt- und Erntefeste oder beim Pfingstfest in Kaarz, aber ebenso im kleineren Rahmen.

Mit von der Partie beim „Frühlingsfest der Brüeler Musikanten“ sind zudem die Brüeler Blasmusik, Eva und Martin Krützmann und die Mandolinengruppe Zahrensdorf-Brüel. „Nach der dunklen Jahreszeit soll unserer gemeinsames Konzert ein Frühlingserwachen für Brüel werden. Je nach Erfolg können wir uns vorstellen, dies jährlich durchzuführen“, sagt Bornhöft.  

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen