Brüel : Brüeler Bürgermeister schenkt sich zum Jubiläumstag eigene Ausstellung

dscn0120

Im Bürgerhaus gibt es Bilder „Analog & Digital“ zu sehen.

von
10. April 2014, 23:59 Uhr

Nach fünf Jahren wolle er wieder eine Ausstellung in Brüel
gestalten, begrüßte Bürgermeister Jürgen Goldberg die Besucher der gestrigen Ausstellungseröffnung von „Analog & Digital“ im Bürgerhaus. Er sei jetzt 50 Jahre in der Stadt, die „mein Zuhause ist“, weitere 25 kämen taggenau noch drauf. Und so gratulierten die Ausstellungsbesucher Goldberg denn nicht nur zu den Bildern, sondern auch zum 75. Geburtstag.

Im Sitzungssaal und auf den Fluren des Bürgerhauses sind Arbeiten von Goldberg und seinem Sohn Roy F. zu sehen, der als Kristallograph arbeitet. Aus der naturwissenschaftlichen Fotografie heraus sind seine digitalen Bilder entstanden. Die von Jürgen Goldberg „mit Händen und Kopf“ und das meiste auf Rügen, wo er mit Manfred Scheithauer zusammen gearbeitet habe. Der gehörte zur großen Freude Goldbergs denn gestern auch zu den Ausstellungsbesuchern ebenso wie Wehrführer Torsten Reiher und Gruppenführer Martin Lahs (Foto) von der Brüeler FFw, Vertreter von Vereinen und Verbänden, Bürgermeister und Künstler.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen