Brüel: Hauseigentümer bemerkt versuchten Einbruch in der Nacht

von
22. Juli 2019, 11:37 Uhr

Ein unbekannter Täter ist beim Versuch, am frühen Sonntagmorgen in ein Einfamilienhaus in Brüel einzubrechen, vom Hauseigentümer gestört worden. Kurz nach 02:00 Uhr wurde der Hauseigentümer durch das klirrende Geräusch einer zerschlagenen Scheibe geweckt. Wenig später entdeckte der Bewohner Beschädigungen an der Haustür und bemerkte zudem, dass eine fremde Person vom Haus weglief. Die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270), die jetzt wegen versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt, bittet um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich in der August- Bebel- Straße ereignet hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen