Entlang der Warnow : Blaue Infotafeln für Paddler

1 von 2

Neues Wasserwanderleit- und Informationssystem an der Warnow.

von
17. Juli 2015, 16:46 Uhr

Ein sperriger Begriff mit vielerlei Infos – das bereits 2014 beschlossene Wasserwanderleit- und Informationssystem entlang der Warnow von Zaschendorf bis nach Bützow wird jetzt umgesetzt. Auf blauen Tafeln erfährt der Wasserwanderer; wo er sich gerade befindet, wie weit es bis zum nächsten Rastplatz ist und ob es sich um eine Aussetz- oder Einsetzstelle für Kanus handelt. Zudem stehen an den größeren Orten auch spezielle Informationstafeln. Naturparkranger Mario Krüger und der 18-jährige Praktikant Patrick Bohnsack (Warin) begannen damit in Zaschendorf. Über Gustävel, Schönlage und Alt Necheln ging es weiter zur Weitendorfer Fischtreppe. „Allein bis Eickhof sind es 57 Schilder“, so Krüger. Über Rühn soll es dann damit bis Bützow weiter gehen.

Die Planung des vom Bützower Biota-Institut umgesetzten Projektes bezahlte der Naturpark Sternberger Seenland, für die Bezahlung der Schilder hatte der Naturpark-Förderverein Fördermittel eingeholt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen