zur Navigation springen

Teilweise Vollsperrung : Bis Montag wird von Hasenwinkel nach Dämelow asphaltiert

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die Landesstraße 031 zwischen Nisbill und der A 14-Brücke in Dämelow wird saniert.

Die Landesstraße 031 zwischen Nisbill und der A 14-Brücke in Dämelow wird teilweise unter Vollsperrung saniert (SVZ berichtete). „In der ersten Bauphase wird bis zum 18. August der Abschnitt zwischen dem Schloss Hasenwinkel bis kurz vor Dämelow neu asphaltiert“, teilt Marlies Hempel von der Pressestelle des MV-Verkehrsministeriums mit. Das Schloss sowie die anliegenden Dörfer seien nur aus Richtung Warin kommend erreichbar. Besucher der heutigen Festspiele MV in Hasenwinkel und der Veranstaltung am Freitag in der Kirche Bibow erreichen diese über die A 14, Abfahrt Jesendorf, weiter auf der L 101 bis zur B 192 Richtung Warin und von Warin aus weiter auf der L 031 in Richtung Nisbill. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Zufahrt für Anlieger ist gewährleistet.

Eine Anreise aus Richtung Ventschow ist nicht möglich.

Ab dem 19. August erfolgt in einem zweiten Abschnitt die Asphaltierung ab Schloss Hasenwinkel in Richtung Nisbill. Die Anfahrt zum Schloss sowie nach Bibow erfolgt dann aus Richtung Ventschow. „Patienten und Mitarbeiter der Fachpflegeeinrichtung in Nisbill werden rechtzeitig durch den Baubetrieb über die Zu- und Abfahrmöglichkeiten informiert“, so Hempel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen