Naturschutz : Bienenwiese sorgt für Streit in Witzin

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von 15. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Brachfläche in der Bungalowsiedlung: Hier wurde eine Blühwiese für Insekten angesät.
Brachfläche in der Bungalowsiedlung: Hier wurde eine Blühwiese für Insekten angesät.

Nachbar ärgert sich über die Gestaltung des Areals in der Bungalowsiedlung: Eine gepflegte Rasenfläche wäre ihm lieber

Ärger um eine frisch gesäte Bienenwiese in der Bungalowsiedlung in Witzin: Anwohner Wolfgang Mund sagt, dass er gegenüber Bürgermeister Hans Hüller klar gemacht habe, dass hier keine wilde Fläche entstehen sollte. „Der ganze Dreck fliegt uns aufs Gehöft“, so Mund. Und meint damit die Samen des „Unkrauts“, wie er die Pflanzen nennt. Wunsch: Gepflegter R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite