zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

22. November 2017 | 21:34 Uhr

Schloss Hasenwinkel : Beliebte Höhepunkte und mehr

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Schloss Hasenwinkel will neben großen Veranstaltungen mehr Individualgäste und Einheimische ansprechen. Im Vorjahr wurden dort 48 Hochzeiten gefeiert.

von
erstellt am 07.Feb.2017 | 21:00 Uhr

Das beliebte Kinder- und Familienfest findet am 18. Juni statt, ein Kammerkonzert des Friends-Projekts am 2. August, das Open Air „Figaros Hochzeit“ am 13. August und ein Preisträger-Konzert am 16. August. Das sind Veranstaltungen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Schloss und Park Hasenwinkel – die kulturellen Höhepunkte in diesem Jahr.

Doch auch vorher und danach soll im ehemaligen, 1912 fertig gestellten Gutshaus im heutigen Ortsteil der Gemeinde Bibow eine Menge los sein. Das Tagungshotel der Wirtschaft, als solches 1996 nach aufwändiger Sanierung vom Verband der Metall- und Elektro-Industrie e. V. (Nordmetall) eröffnet, will noch mehr Individualgäste und Einheimische erreichen. Ein Kurs, der im Vorjahr eingeschlagen wurde und nun fortgesetzt werden soll. „Das Ergebnis von 2016 war eine deutliche Steigerung gegenüber den Jahren zuvor“, sagt Jana Koch, die im August 2014 die Leitung des Hauses übernahm.

Zum Jahresende habe es die erste Silvesterfeier nach mehr als zehn Jahren gegeben. Mit 85 Gästen aus der Umgebung und von weiter her sei die Veranstaltung ausgebucht gewesen. Ein großer Erfolg fürs Haus, stimmen Jana Koch und Kerstin Jäger, Assistentin der Geschäftsführung für Vertrieb, Marketing und Kommunikation, überein. Die Gäste hätten geschätzt, in relativ kleiner Runde ins neue Jahr zu feiern. Zuvor im November wurde statt des Jazz-Brunches, bei dem die Resonanz zurückgegangen war, erstmals zum Musical-Dinner eingeladen. Das habe sich als Volltreffer erwiesen. Nach anfangs verhaltenem Kartenverkauf sei der richtig in Gang gekommen, so dass kurzfristig in den Marstall gewechselt wurde, wo ein größerer Raum zur Verfügung steht. 80 Gäste, darunter aus den Regionen Rostock, Lübeck und Hamburg, hätten im vollen Haus ein vierstündiges Programm mit einem Menü in den Pausen erlebt.

Deshalb gibt es am Freitag, 24. Februar, ab 19 Uhr eine Fortsetzung. Es erklingen die schönsten Melodien aus König der Löwen, Phantom der Oper, My Fair Lady, Tanz der Vampire, Mamma Mia, Cats, Die drei Musketiere, Die Schöne und das Biest, West Side Story und anderen, kündigt Kerstin Jäger an. Über die zuständige Agentur würden Künstler vom original Hamburger Musical Ensemble vermittelt, um Qualität zu bieten, fügt die Hotelchefin hinzu. „Wir haben bewusst auf Musical gesetzt, weil das besonders facettenreich ist. Vielleicht probieren wir zur Abwechslung auch mal ein Krimi-Dinner aus oder beleben den Jazzbrunch auf andere Art“, sagt Jana Koch. Valentinstag auf Schloss Hasenwinkel, auf Sonnabend, 18. Februar, verlegt, Oster-, Pfingst- und
Adventsbrunch sowie Martinsgansessen sollen weitere Gäste ins Haus holen.

Hauptgeschäft des Hotels mit derzeit 25 Beschäftigten für Hotel, Restaurant, Technik und Parkpflege blieben jedoch Hochzeiten sowie Tagungen und Seminare. Zu Letzteren kämen Firmen „im Radius bis Rostock und Lübeck“, so Jäger. Im Schnitt seien es 15 bis 20 Teilnehmer, die zwei, drei Tage in Hasenwinkel verbringen und abends gern die Kegelbahn im Gästehaus nutzen. Doch auch Veranstaltungen mit 150 Personen würden stattfinden, diese in der Regel über einen Tag. Für Übernachtungen stünden 55 Zimmer, darunter vier Appartements, zur Verfügung. Das Geschäftsfeld mit Tagungen soll nun weiter ausgebaut werden.

Die Zahl der Hochzeiten erreichte im Vorjahr 48, meist freitags und sonnabends, mitunter sogar parallel in Schloss und Marstall, selten schon am Donnerstag. Diese Feiern würden sich von Mitte April bis Mitte Oktober hinziehen. Sie hätten die auch gern in anderen Monaten, sind sich Koch und Jäger einig, doch die wären anscheinend nicht die Zeit zum Heiraten. Für dieses Jahr lägen bislang 27 Anmeldungen vor, so dass es noch freie Kapazitäten gebe, andere bereits langfristig für 2018.

Neben dem eigenen Internetauftritt sei Schloss Hasenwinkel seit dem Vorjahr auf zwei Reiseportalen vertreten, um in anderen Bundesländern bekannter zu werden und Gäste anzulocken, die die Region überhaupt nicht kennen.

Derzeit werde das Haus weiter auf Vordermann gebracht, die Türen bekämen neue Farbe, vier, fünf Zimmer im Gästehaus komplett ein neues Aussehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen