zur Navigation springen

Witzin : Beim Heimatquiz-Abend alles „Lug und Trug…“

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

30 Mitspieler folgten der Einladung der Witziner Dörpschaft ins Anglerheim / Nachtwanderung als nächster Termin.

Alles „Lug und Trug ....“ war das Motto des Heimatquiz-Abends, zu dem die Witziner Dörpschaft in das Anglerheim eingeladen hatte. Mehr als 30 Mitspieler, darunter viele Jugendliche, warteten auf die interessanten Fragen und Spiele, die Moderator Hans Hüller und seine Assistentin Carina Notzke vorbereitet hatten.

In sechs Spielrunden wurden in Anlehnung an „Bingo“ willkürlich Zahlen gezogen, die dann auf den Spielscheinen anzukreuzen waren. Bei jeder „Schnapszahl“ war Wissen oder Geschicklichkeit gefragt.

Ausführlich in der Tageszeitung und per epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen