B192: Fahrer von Leichtkraftrad bei Zusammenstoß mit PKW verletzt

von
10. August 2020, 11:03 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 192 zwischen Blankenberg und Warin ist am Samstagnachmittag der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Leichtkraftrad auf einen PKW aufgefahren, dessen Fahrer die Geschwindigkeit wegen eines beabsichtigten Abbiegemanövers verringert hatte. Da zunächst schwere Verletzungen beim Motorradfahrer vermutet wurden, hatte man den 16-jährigen deutschen Kradfahrer vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik bringen lassen. Die vier Insassen des beteiligten Autos blieben unverletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die B 192 an der Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen