B192 bei Warin : Auffahrunfall bei Wildwechsel - zwei schwer verletzte Motorradfahrer

dpa.jpg

svz.de von
22. Juli 2019, 06:24 Uhr

Bei einem Auffahrunfall zweier Motorräder im Kreis Nordwestmecklenburg sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 46-Jährige bremste wegen Wildwechsels am Sonntagabend auf der Bundesstraße nahe Warin, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin konnte ein 52-Jähriger mit seiner Maschine nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in ihr Motorrad. Beide verletzten sich schwer und kamen in ein Krankenhaus in Wismar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen