Viele Schutzengel in Dabel : Ast stürzt auf Transporter: Fahrer unverletzt

 
3 von 4
Foto: Michael-Günther Bölsche

Unglaubliches Glück hatte heute ein Transporter-Fahrer, als ein mächtiger Ast auf sein Fahrzeug fiel.

von
27. August 2015, 11:50 Uhr

Heute befuhr gegen 10.30 Uhr ein 29-jähriger Kraftfahrer mit seinem VW-Transporter die Landesstraße 16 von der Bundesstraße 192 aus die Kreuzung Höhe Johannes-R.-Becher-Straße. Da er nach links einbiegen wollte, verlangsamte er sein Tempo und das war vielleicht sein Glück. Denn in diesem Moment krachte es und ein mächtiger Ast einer Eiche krachte auf sein Auto. Die Frontscheibe sowie das Fahrzeug selbst wurden getroffen. Der Transporter ist nun schrottreif.

„Der hatte gleich mehrere Schutzengel auf einmal“, waren sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Dabel einig. Sie hatten mit der Motorsäge den Eichenbaum zerteilt und vom Fahrzeug geräumt. Da erst war das ganze Ausmaß sichtbar und der Fahrer war heilfroh, mit dem Schrecken davon gekommen zu sein.

Die Kreuzung war für die Dauer der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen