zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

23. Oktober 2017 | 06:26 Uhr

Hohen Pritz : Amtsjugendwart offiziell ernannt

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

René Pfalzgraf für sechs Jahre in seinem neuen Amt verpflichtet. Freiwillige Feuerwehr Hohen Pritz zog Jahresbilanz

svz.de von
erstellt am 31.Jan.2017 | 12:00 Uhr

Große Ehre für den Wehrführer von Hohen Prinz, René Pfalzgraf. Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hohen Pritz ernannte Amtswehrführer Olaf Schröder den Hohen-Pritzer für sechs Jahre zum Amtsjugendwart des Amtes Sternberger Seenlandschaft.

Doch das war nicht der einzige Höhepunkt der Veranstaltung. Denn zuvor hatte der Wehrführer zwei Kameraden befördert: Feuerwehrmann Timo Mohr zum Oberfeuerwehrmann und Oberfeuerwehrmann Heiko Neumann zum Haupt-Feuerwehrmann.

Die Feuerwehr, die zurzeit 18 aktive Kameraden und ein Ehrenmitglied zählt, kann eine Vielzahl von Aktivitäten im Jahr 2016 vorweisen. Sie hat sich eines besonders auf ihre Fahnen geschrieben: die Gewinnung von weiteren Kameraden für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Aber auch die Nachwuchsgewinnung liegt ihr sehr am Herzen. So konnten 2016 für die aktive Wehr vier weitere Kameraden gewonnen werden: Alexander Wolf, Gero Zepelin, Sebastian Führs und Sebastian Wieck.

Auch die Jugendwehr konnte ihre Reihen verstärken. So sind Willy Wolf (7 Jahre), Felix Wolf (10) und Louis Holländer (6 ) neu hinzugekommen. „So zählen wir inzwischen 20 jugendliche Kameraden, davon 16 männliche“, so ein stolzer Jugendwart Hannes Vorbau. Und er hatte noch weitere Neuigkeiten zu vermelden.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen