Warin : Ampelregelung auf der B 192 wegen Fischtreppenbaus

Seit gestern Vormittag: beidseitige Bauampel auf der  B 192 in Warin wegen des Fischtreppenbaus.
Seit gestern Vormittag: beidseitige Bauampel auf der B 192 in Warin wegen des Fischtreppenbaus.

Baufirma muss sich einen Überblick über das an der Wariner Wassermühle vorhandene Leitungssystem verschaffen.

von
05. März 2014, 11:45 Uhr

Ab sofort müssen sich die Kraftfahrer auf der B 192 in Warin in Geduld üben. Im Rahmen des Fischtreppenbaus an der alten Wassermühle (SVZ berichtete) erfolgt seit Mittwochvormittag eine beidseitige Ampelregelung.

Nachdem am Montag Vorarbeiten direkt an der Bundesstraßenbrücke über den Mühlenbach begannen, wurde jetzt eine Ampel in Betrieb genommen. Erst einmal erfolgt an der Brücke allerdings nur eine so genannte Wasserhaltung. Die Baufirma „Colcrete – von Essen“ aus Ueckermünde muss sich einen Überblick über das hier vorhandene Leitungssystem verschaffen. Darum soll die Ampelsicherung vorerst nur für ein paar Tage an sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen