Sternberg : Ampel aufgerüstet für Blinde

Arbeiten an der Fußgängerampel am Mecklenburgring: Dirk Hahn installierte am Freitag die neue Technik.
Arbeiten an der Fußgängerampel am Mecklenburgring: Dirk Hahn installierte am Freitag die neue Technik.

Akustisches Signal hilft beim Passieren der Straße

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
16. März 2018, 21:00 Uhr

Die Ampel am Mecklenburgring Höhe Luckower Straße/Finkenkamp in Sternberg war am Freitag zeitweise außer Betrieb. Grund waren Installationsarbeiten.

Die Ampel wurde jetzt an allen vier Fußgängerüberwegen so aufgerüstet, dass sie Blinden eine bessere Orientierung ermöglicht. Die Schalter, die an jedem der Fußgängerüberwege montiert sind, haben noch einen für Außenstehende nicht auffälligen Knopf: für Blinde. Dieser Schalter ist unter dem Kasten.

Außerdem sind die Fußgängerampeln mit Lautsprechern ausgerüstet, die verschiedene Töne zur Orientierung ausgeben. Das ist zum einen für Blinde wichtig, um den Überweg zu finden, und zum anderen, um das akustische Signal zu bekommen, wann die Fußgängerampel Grün zeigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen