Warin : Alu-Trog-Brücke oder Holzvariante?

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 05. März 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Ersatzbau wird fällig: Morsche Brücke über den Tönnisbach am Glammsee-Wanderweg.
Ein Ersatzbau wird fällig: Morsche Brücke über den Tönnisbach am Glammsee-Wanderweg.

Morscher Übergang über den Tönnisbach auf dem Glammsee-Wanderweg muss ersetzt werden

Der etwa 4,5 Kilometer lange ausgeschilderte Rundpfad um den Glammsee ist der mit Abstand beliebteste Wariner Wanderweg. Wer die herrliche Natur genießen will, muss kurz hinter Waldheim die hölzerne Brücke am Tönnisbach überqueren. Und die hat ihre besten Jahre längst hinter sich. Inzwischen ist sie schief, morsch und glitschig, so dass manch Wanderer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite