Wendorf : Alte Landtechnik in Aktion

Mit alter Technik aus der Landwirtschaft ging es im Umzug durchs Dorf, einmal am Schloss vorbei.  Fotos: Roswitha Spöhr
1 von 3
Mit alter Technik aus der Landwirtschaft ging es im Umzug durchs Dorf, einmal am Schloss vorbei. Fotos: Roswitha Spöhr

In Wendorf feierten Feuerwehr und Treckerfreunde gemeinsames Fest mit Umzug und Feuerwerk.

von
17. August 2014, 23:12 Uhr

Der kritische Blick von Wolfgang Böther (66) verheißt nichts Gutes. Ein Griff ins Roggenfeld bestätigt seine Vorahnung: „Das Getreide ist zu feucht. Es hat in der Nacht geregnet und der Wind fehlt“, sagt der Crivitzer. Trotzdem fahren er und sein Sohn Stefan (33) einen Probedrusch. „Mähen wie in alten Zeiten“, heißt es im Programm für den Sonnabend zum Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr und den Treckerfreunden in Wendorf.

Während Stefan Böther den Trecker vom Typ Faumulus, Baujahr 1956, lenkt, der Helmut Jentzen aus Kobrow gehört, achtet Wolfgang Böther auf den Mähbinder von 1928. Doch nach der ersten Runde müssen die beiden abbrechen.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Eaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen