Neukloster : Abstrakte Malerei trifft auf Nagelkunst

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
11. März 2019, 06:52 Uhr

Spannung verspricht die neue Ausstellung im Rathaus Neukloster sowie in den Räumen der Touristinfo: „Abstrakte Malerei trifft Nagelkunst“ – lautet das Motto der neuen Schau von Petra und Harry Sticklorat aus Warin. Sie ist dabei die „Abstrakte“, er der Nagelkünstler. Die Eröffnung erfolgt am Donnerstag, dem 14. März, um 16.30 Uhr durch Bürgermeister Frank Meier. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Cellistin Franziska Kraft aus Wismar. Die neue Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses und der Touristinfo bis zum 5. Juni zu sehen.

Was die Zahl der gezeigten Werke betrifft, so habe seine Frau klar die Mehrheit, betont Harry Sticklorat gegenüber SVZ. „40 Bilder sind von meiner Frau und 16 von mir.“ Vor der Ausstellung in Neukloster waren die Sticklorats bis Anfang Januar mit ihren Werken im Hagenower Klinikum zu sehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen