zur Navigation springen

Kirch Stück/Lübstorf : Ab Montag: Vollsperrung für glatte B106

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Fahrbahn zwischen Kirch Stück und Lübstorf wird erneuert – offizielle Umleitung über Mühlen Eichsen

svz.de von
erstellt am 22.Mai.2016 | 08:45 Uhr

Eigentlich sollte die B 106  zwischen Kirch Stück und Lübstorf schon  in vorigen  Jahr  eine neue  Deckschicht  bekommen. Da jedoch an anderen Stellen dringende Arbeiten dazwischenkamen,  legen die Bauleute in der kommenden  Woche los. „Die müssen aber aufs Tempo drücken“, betont  Dietmar Greßmann, Dezernent  vom Straßenbauamt Schwerin. Und das geht am besten, wenn   die Bauarbeiter freie  Hand haben. Deshalb wird die B 106  vom 23.   bis 28. Mai   zwischen dem Ortsausgang  von Kirch Stück und der Ampelkreuzung bei Lübstorf  voll gesperrt.  Und zwischen dem  30. Mai und dem  3. Juni wird  weiter  gearbeitet, dann bei  halbseitiger Sperrung und Ampelregelung. Greßmann beziffert die Kosten  für diese  Straßenunterhaltung  auf 270000 Euro. Der Dezernent weist auch auf  die offizielle, weiträumige Umleitung hin: Autofahrer sollen von Schwerin-Warnitz nach Mühlen Eichsen und dann weiter über  die  B 208  nach Wismar fahren – und umgekehrt. Die Fahrzeit  erhöht sich dadurch um rund eine halbe Stunde.

Dabei ist die so genannte Nebenchaussee von Schwerin-Medewege   über Seehof bis zur Ampelkreuzung  in Lübstorf frei – in beide Richtungen. Der Nordwestkreis  gibt seine Straße sogar als Ausweichroute an.

Die Bauarbeiten  haben auch Auswirkungen auf den Nahverkehr. Die Linie 235 von Wismar nach Schwerin fährt über Seehof und Hundorf.  In Lübstorf  wird als Ersatz für die Haltstelle an der B 106 die an der Schule angefahren. Auch die Haltestellen „Klein Trebbow Abzweig“, „Kirch Stück“ und „Kirch Stück Kaserne“ können wegen der Bauarbeiten nicht genutzt werden. Die Fahrgäste, auch die Fahrschüler, können an der  Hotline 0800/6346287 einen Anrufbus ordern. Das sollte  mindestens 24 Stunden vor der geplanten Abfahrt erfolgen, informiert das Unternehmen  Nahbus. Die Linien 106  (Schwerin - Drispeth) und 107 (Schwerin - Böken) werden über Barner Stück umgeleitet. Hier ist unter Umständen mit Verspätungen zu rechnen, heißt es von Nahbus. Umsteigebeziehungen im Schülerverkehr werden gewährleistet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen