Zweckverband Wismar : Steigender Grundpreis für Trink- und Schmutzwasser

von 04. März 2021, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Der Trinkwasser-Grundpreis im Zweckverband steigt rückwirkend zum 1. Januar 2021  um 10,68 Euro pro Haushalt und Jahr
Der Trinkwasser-Grundpreis im Zweckverband steigt rückwirkend zum 1. Januar 2021 um 10,68 Euro pro Haushalt und Jahr

Verbandsversammlung beschloss Erhöhungen. Verbrauchspreise bleiben unangetastet.

Dorf Mecklenburg | Es hätte happiger kommen können für die Verbraucher: Bei Trink- und Schmutzwasser hat der Zweckverband (ZV) Wismar für den Zeitraum 2021 bis 2023 nur die Grundgebühr, aber nicht den Verbrauchspreis rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahr erhöht. Das beschloss die Verbandsversammlung auf ihrer Sitzung am Mittwochabend in der Mehrzweckhalle von Dorf Meckl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite