Warin : Zusammenhalt unter Kameraden

von 29. Juni 2020, 14:29 Uhr

svz+ Logo
Handzeichen für den kommissarisch einzusetzenden stellvertretenden Wehrführer Wenzel Hartmann.
Handzeichen für den kommissarisch einzusetzenden stellvertretenden Wehrführer Wenzel Hartmann.

Auszeichnungen bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Warin und Wenzel Hartmann wird stellvertretender Wehrführer

Während noch 2018 nur 10 Kameraden durchschnittlich im Einsatz waren, waren es 2019 durchschnittlich 12. Auch daran erkenne ich, dass unsere Kameraden mehr zusammenhalten. Dass diejenigen, die verfügbar sind, auch zu nächtlicher Stunde aus dem Bett springen und sich nicht noch einmal umdrehen, wie so mancher früher, weil es ,nur' um eine Tragehilfe gi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite