Mit dem Pilzberater unterwegs : Hang am Woseriner See gleicht einem Raritäten-Kabinett

von 22. Juli 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Trügerische Hexen-Röhrlinge (Suillellus mendax) gab es in zahlreichen Exemplaren am Woseriner See.
Trügerische Hexen-Röhrlinge (Suillellus mendax) gab es in zahlreichen Exemplaren am Woseriner See.

Auf Pilz-Lehrwanderung hat Reinhold Krakow auch den Trügerischen Hexen-Röhrling entdeckt. Es ist der zweite Fundort in MV. Die nächste Tour führt in die Jülchendorfer Buchen.

Woserin | Die Hangterrassen zum Woseriner See gelten als Raritäten-Kabinett, sagt Pilzberater Reinhold Krakow. Das habe sich bei der jüngsten Lehrwanderung in den Buchenwäldern des Hohen Holzes, am Woseriner See und am Rande des Naturschutzgebietes Kläden entlang einmal mehr bewiesen. „Wir haben Trügerische Hexen-Röhrlinge gefunden, in allen ihren Erscheinungsf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite