Ludwigslust-Parchim : Amtsschreiben zur Biotonne sorgt für Wirrwarr

von 19. März 2021, 16:26 Uhr

svz+ Logo
Küchen-, Garten- und Grünabfälle sollten separat vom Hausmüll gesammelt und verwertet werden - in der Biotonne oder auf dem Kompost.
Küchen-, Garten- und Grünabfälle sollten separat vom Hausmüll gesammelt und verwertet werden - in der Biotonne oder auf dem Kompost.

Die Biotonne wird im Landkreis Ludwigslust-Parchim zur Verpflichtung für die Haushalte. Das wirft Fragen auf.

Sternberg | Die Biotonne kommt! Die entsprechenden Behälter werden im Landkreis Ludwigslust-Parchim verpflichtend eingeführt. Das heißt, ab Januar 2022 besteht Anschlusszwang. Ablehnen kann nur, wer nachweist, dass es auf dem Grundstück genug Platz zum Kompostieren gibt. Der Landkreis hatte in den vergangenen Tagen entsprechende Schreiben an alle Haushalte versch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite