Wendorf : Trainingsrunde statt Reit-Derby

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 19. Mai 2020, 16:40 Uhr

svz+ Logo
Nach den Trainingsrunden in der Wendorfer Reithalle: Thomas Kleis mit seinem potenziellen Derbypferd Silberpfeil M. Links lugt Estell aus ihrer Box.
Nach den Trainingsrunden in der Wendorfer Reithalle: Thomas Kleis mit seinem potenziellen Derbypferd Silberpfeil M. Links lugt Estell aus ihrer Box.

Legendäres Springen in Hamburg-Klein Flottbek fällt für den Wendorfer Thomas Kleis ebenso aus wie vieles andere seit Wochen

Mit seinem 13-jährigen Oldenburger Wallach Silberpfeil M. trainiert Thomas Kleis in der Pferdesportarena-Reithalle von Wendorf. Trainingsrunden zum Fithalten anstatt Pulvermanns Grab, Großer Wall oder Holsteiner Wegesprünge. So heißen einige der spektakulärsten Naturhindernisse von insgesamt 17 beim Deutschen Springderby im Hamburg-Klein Flottbek. Am m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite