Wariner Burg in Farben : Burggelände ein Denkmal gesetzt

von 25. Februar 2021, 10:27 Uhr

svz+ Logo
Die Wariner Burg als Aquarell. Michael Hoffmann hat sich die Burg malen lassen.
Die Wariner Burg als Aquarell. Michael Hoffmann hat sich die Burg malen lassen.

Michael Hoffmann wohnt in Neukloster, doch die ehemalige Bischofsburg in Warin lässt ihn seit Jahren nicht mehr los.

Warin | Michael Hoffmann ist fasziniert von Geschichte. „Die lässt mich seit meiner Kindheit nicht mehr los“, sagt der 52-Jährige. Besonderes Augenmerk hat er auf die alte Wariner Bischofsburg und sie sich deshalb jetzt auch in Aquarell malen lassen. „Als ich Kind war, stand ein hölzernes Modell der Burg in der katholischen Kirche in Warin. Das hatten Paul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite