Warin : Behindertenparkplatz vor dem Rathaus geplant

von 05. März 2021, 14:27 Uhr

svz+ Logo
Einer der bestehenden Parkplätze vorm Rathaus – der ganz rechte – soll in einen Behindertenparkplatz umgewandelt werden.
Einer der bestehenden Parkplätze vorm Rathaus – der ganz rechte – soll in einen Behindertenparkplatz umgewandelt werden.

Stadtvertretung spricht sich für CDU-Antrag aus. Kurzzeitparken zudem vorm Haus des Gastes.

Warin | Fast auf den Tag genau vor drei Jahren stellte Wolfgang Griese seiner Heimatstadt Warin kein gutes Zeugnis aus: Die Stadt stehe „in Sachen Barrierefreiheit absolut am Anfang“, so der Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderung im Landkreis Nordwestmecklenburg, seinerzeit. Dieses Ehrenamt übt er seit mehr als 20 Jahren aus. „Wie viel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite