Warin : Wieder freie Sicht auf zugewuchertem Krankenhaus-Gelände

von 11. Februar 2021, 14:02 Uhr

svz+ Logo
Nachher, Februar 2021: Nur noch wenige Nadelbäume stehen in der Flucht des ehemaligen Krankenhauses in der Wariner Burgstraße.
Nachher, Februar 2021: Nur noch wenige Nadelbäume stehen in der Flucht des ehemaligen Krankenhauses in der Wariner Burgstraße.

Warin lässt das zugewucherte Parkgelände nun freischneiden.

Warin | Freier Blick aufs Gelände des ehemaligen Wariner Krankenhauses: Der Bauhof war hier die vergangenen Tage tätig, um Licht ins über die Jahre zugewachsene Gelände zu bringen. „Das hier ist als Park ausgewiesen und so soll es auch aussehen. Es wird von uns auch gleich alles geschreddert“, so Bauhofchef Sören Boccius gegenüber SVZ. Laut Bürgermeister Björ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite