Walcker-Orgel in der Sternberger Stadtkirche : Für Christof Munzlinger ist das „der Ferrari unter den Orgeln“

von 25. August 2021, 15:10 Uhr

svz+ Logo
Luftbild von Sternberg mit der imposanten Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus.
Luftbild von Sternberg mit der imposanten Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus.

Heinrich der Löwe erklärte Sternberg zu seiner Lieblingsresidenz. Die Dimension der Stadtkirche ist für Kleinstädte ungewöhnlich.

Sternberg | Die Sternberger Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus ist nicht eine von vielen, für Christof Munzlinger aus Klein Görnow ist „Sternberg einmalig. Sie ist in Stein gefasste Geschichte Mecklenburgs in guten und schlechten Zeiten. Ihre Dimension ist für Kleinstädte ungewöhnlich.“ Sie misst 50 mal 25 Meter in Länge und Breite. „Die Walcker-Orgel von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite