Kirche in Ruchow : Besucher können bei Konzert restaurierte Wände bestaunen

von 02. August 2021, 11:03 Uhr

svz+ Logo
Informationen aus erster Quelle bekommt Stefanie von Laer (l.) von Restauratorin Ulrike Triebel.
Informationen aus erster Quelle bekommt Stefanie von Laer (l.) von Restauratorin Ulrike Triebel.

Am 7. August gibt es in der Ruchower Kirche Klassik und Hochbarock zu hören. Zuvor müssen in dem Gotteshaus noch die Arbeiten gänzlich abgeschlossen werden. Hier haben Restauratoren Malereien aus dem Mittelalter freigelegt.

Ruchow | „Nach dem Konzert ist bei uns vor dem Konzert! Dieses Jahr umso mehr, da die Veranstaltungen Schlag auf Schlag kommen“, sagt Stefanie von Laer, Vorsitzende des Fördervereins „Historische Orgel zu Ruchow“. Noch hätten die Besucher des ersten Konzertes in diesem Jahr die herrlichen Orgel-und Trompetenklänge im Ohr. Weil in der Ruchower Kirche noch ein G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite