Vorlesungen in Corona-Zeiten : Professor unterrichtet von Wendorf Studenten in Österreich

von 10. Februar 2021, 15:25 Uhr

svz+ Logo
Schnellskizze eines EW 58-Einfamilienhauses aus DDR-Zeiten. Für Professor Ton Matton ist das der Prototyp einen effizienten Haustyps. Der aus Rotterdam Stammende hält wegen Corona die Vorlesungen für seine Studenten an der Uni Linz von der alten Wendorfer Schule aus.
Schnellskizze eines EW 58-Einfamilienhauses aus DDR-Zeiten. Für Professor Ton Matton ist das der Prototyp einen effizienten Haustyps. Der aus Rotterdam Stammende hält wegen Corona die Vorlesungen für seine Studenten an der Uni Linz von der alten Wendorfer Schule aus.

Ton Matton hält Online-Vorlesungen in Corona-Zeiten und hat dafür seine eigene Schule

Wendorf | Die Welt ist ein Dorf! Der aus Rotterdam stammende Professor Ton Matton ist der lebende Beweis. Der 56-Jährige wohnt und arbeitet von Wendorf aus zusammen mit seiner Frau Ellie Smolenaars seit zwei Jahrzehnten in der ehemaligen Wendorfer Schule. Aktuell lehrt er 45 Studenten im Fach „Raum- und Design-Strategien“ an der Kunst-Universität im österreichi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite