Von Tempzin bis Holzendorf : Musik erklingt in historischen Gebäuden

von 07. Mai 2021, 09:25 Uhr

svz+ Logo
Die imposante Klosterkirche Tempzin aus dem 15. Jahrhundert ist auch Ort für Konzerte.
Die imposante Klosterkirche Tempzin aus dem 15. Jahrhundert ist auch Ort für Konzerte.

Sechs Kirchen gibt es im Brüeler Pfarrsprengel. In allen wird zu Veranstaltungen eingeladen.

Tempzin | 1700 Konzertbesucher in den vergangenen zwei Jahren und Künstler, die sich vom Publikum angenommen fühlen, sind für Zong Wiggershaus, Magret Lux, Elisabeth Stephan und Lothar Ruhmich Motivation, die Veranstaltungsreihe „Töne sprechen – Worte klingen“ in den Kirchen im Brüeler Sprengel fortzusetzen. „Wir planen und stehen in engem Kontakt zu neuen Küns...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite