Zurow : A 20-Baustelle bleibt länger als geplant

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 17. Juli 2020, 14:37 Uhr

svz+ Logo
Ampelschaltung und einspurige Verkehrsführung wegen Bauarbeiten auf dem erst ein gutes halbes Jahr alten Abschnitt der Kreisstraße 31 zwischen Krassow und Zurow.
Ampelschaltung und einspurige Verkehrsführung wegen Bauarbeiten auf dem erst ein gutes halbes Jahr alten Abschnitt der Kreisstraße 31 zwischen Krassow und Zurow.

Sintflutartige Regenfälle vom 13. Juni im Raum Wismar sorgten vor allem im Bereich Zurow für größere Böschungsschäden an Straßen.

Die Folgen der sintflutartigen Regenfälle vom 13. Juni sind teils immer noch spürbar. Vor allem im Raum Wismar sowie in Neuburg und bis hin nach Zurow ergoss sich die Unwetterfront mit Regenmengen von 100 Millimetern je Quadratmeter und mehr. An der Schadensbeseitigung wird bis heute gearbeitet. Beim neuen Teilabschnitt der erst im November 2019 überge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite