Verkehr : Seenland von Glätteunfällen verschont

von 16. Februar 2021, 13:50 Uhr

svz+ Logo
Zu sieben Glätteunfällen wurde die Polizei im Nordwestkreis gerufen.
Zu sieben Glätteunfällen wurde die Polizei im Nordwestkreis gerufen.

Sieben Unfälle gab es dennoch im Nordwestkreis. In Hornstorf schleppte ein Trecker einen festsitzenden Lkw ab.

Brüel/ Lübow | Das einsetzende Tauwetter machte die vergangenen 24 Stunden in Sachen Glätteunfälle einen Bogen ums Seenland. Das Sternberger Polizeirevier hatte es am Dienstag lediglich mit zwei Unfällen auf Netto-Parkplätzen in Brüel und Leezen zu tun. „Da war aber die Glätte nicht schuld“, hieß es aus dem Revier. Der Sachschaden betrug hier insgesamt 5000 Euro. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite