Zwischen Nisbill und Trams : Absperrungen standen noch am Sonnabend

von 23. August 2021, 16:56 Uhr

svz+ Logo
Ärgernis für Kraftfahrer am Sonnabend: Verbindungsstraße von Nisbill nach Trams war wieder freigegeben. Die Sperrschilder-Firma brauchte aber etwas länger, um die Sperrungen abzubauen.
Ärgernis für Kraftfahrer am Sonnabend: Verbindungsstraße von Nisbill nach Trams war wieder freigegeben. Die Sperrschilder-Firma brauchte aber etwas länger, um die Sperrungen abzubauen.

Verbindungsweg zwischen den Orten Nisbill und Trams wurde am Freitag offiziell wieder freigegeben. Autofahrer kamen am Sonnabend dennoch nicht durch.

Nisbill, Trams | Kraftfahrer wunderten sich am Sonnabend: Die um 1,50 Meter auf nunmehr 4,70 Meter verbreiterte Verbindungsstraße zwischen Trams und Nisbill sollte am Freitag freigegeben werden. „Das wurde sie auch“, so der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Jesendorf, Daniel Bohl, gegenüber SVZ. Doch die Firma, die die Schilder aufstellt und wieder abbaut, s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite