Jesendorf : Zwei Wochen Frühjahrsputz

von 06. April 2021, 15:08 Uhr

svz+ Logo
Beim Frühjahrsputz 2018 wirft Bürgermeister Arne Jöhnk eine alte Nähmaschine in den Container.
Beim Frühjahrsputz 2018 wirft Bürgermeister Arne Jöhnk eine alte Nähmaschine in den Container.

Über 14 Tage gestreckt und nur familienweise werden Straßengräben und Waldwegs-Einfahrten vom Unrat gesäubert.

Jesendorf | Der Frühjahrsputz in der Gemeinde Jesendorf ist Gesetz, auch wenn Corona für die Gemeinschaftsaktion Grenzen setzt. Ein 15-Kubikmeter-Container für den vielen Unrat wird nach Ostern beim Feuerwehrgerätehaus in Jesendorf aufgestellt. „Für 14 Tage“, so Bürgermeister Arne Jöhnk. Die lange Zeitspanne ist gewollt. Wegen Corona. Wenn einer darin auch seinen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite