Klosterkirche Tempzin : Die Sanierungsarbeiten an den Kirchenfenstern nähern sich dem Abschluss

von 27. Juni 2021, 11:27 Uhr

svz+ Logo
Pastor Rupert Günther Schröder auf dem Gerüst am dritten Kirchenfenster, das derzeit repariert wird.
Pastor Rupert Günther Schröder auf dem Gerüst am dritten Kirchenfenster, das derzeit repariert wird.

Drei Fenster der Klosterkirche in Tempzin werden gerettet, sie hielten über 100 Jahre.

Kloster Tempzin | Die Sonnenstrahlen erhellen das Kirchenschiff. Durch zwei der mächtigen Bleiglasfenster der Tempziner Klosterkirche fällt jetzt wieder besonders viel Licht. Die Scheiben glänzen. Beim genauen Blick auf die Fenster sind unterschiedliche Schattierungen in der Metalleinfassung der Gläser zu erkennen. Teils sind sie alt, teilweise neu. Das gesamt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite