Nach Havarie am Wariner Wehr : Stroh gegen das Austrocknen

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von 09. August 2020, 15:38 Uhr

svz+ Logo
Stroh wurde am Turbinenhaus ausgelegt, um Holzbalken vor dem Austrocknen zu bewahren.
Stroh wurde am Turbinenhaus ausgelegt, um Holzbalken vor dem Austrocknen zu bewahren.

Nach Havarie in Warin muss freiliegende Holzkonstruktion geschützt werden.

Jetzt kann ein Gutachter die genaue Ursache der Havarie am Wehr in Warin ermitteln. Der Vorstand des Wasser- und Bodenverband Obere Warnow entschied sich für die Vergabe des Auftrags an einen Experten aus Hamburg. Der soll sich zum einen mit der Sicherung des Wehrs nach der Havarie befassen, zum anderen Ursachenforschung betreiben und schließlich einen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite