Sternberg : Vom Fußballspiel zum Brandeinsatz

svz+ Logo
Löschen die letzten Glutnester bei der am Sonnabend in Brand gesteckten Erle: Maximilian Lantow (r.) und Dr. Patrick Scott Dingle von der Sternberger Feuerwehr.
1 von 2
Löschen die letzten Glutnester bei der am Sonnabend in Brand gesteckten Erle: Maximilian Lantow (r.) und Dr. Patrick Scott Dingle von der Sternberger Feuerwehr.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. Februar 2019, 20:00 Uhr

Maximilian Lantow war gerade auf dem Sternberger Fußballplatz zum Testspiel seines SV Dabel gegen die eine Klasse höher kickende Landesklasse-Elf von Aufbau Sternberg, da ging am Sonnabend gegen 15.15 Uh...

iMliaiaxnm aotnLw war raedeg fua mde Sgereerbtrn lalßzlbuaFtp zmu elsstpTei iesnse VS lDbae eggen ide eien saKlse hrehö iekdekcn lf-akdnLlsEsseae ovn aubuAf bgerrnSe,t da gign ma obnenSnad gnege 51.51 rhU edi ri.eSen nUd uas dem leuFarblß tanwoL uwder rde nreFreaeunhw.m In brrtgneeS nnod,hwe örthge edr xreb-lDeaE jztte rde Wreh in red Klstdtenai .an

Dmlaies war se kien aFerhmall iew fhg„uiä ni der nlzetet “,Zite atsg r.D tcPkair Sctot in.lgeD Er ndu ontwLa ewanr an dre ziSter,p um nenei mi thesneEnt nberfgienef adumBnbar uz lcsn,ehö mi geiltdeWab uranhletb der eahBsenigl ilcghe hmtnrei ltpz.aapgmiCn Wei nrseue aRotndkie fhrue,r nhettä neie rFua teltirmer terlsA iosew ein ujnegr Mnan aäinnbguhg edi ecukwgalcinhntRu retmbke ndu roosft eat.regri eiD uFwrrehee tüecrk mti efl nanM dun iezw henurzgeaF au,s amk earb rag nhitc bsi an nde drBrdaenh ern.ha oAsl setsnum auf ca. 010 teMnre älhScuech geltge wnre.ed nI inere onhelh rEle arw hcsffhceolitni onv ennknbnaUte togkelek n.dower Zmu Löhescn sstuem rde uaBm rste na edr eetSll äegsatbg wr.eend nDna eihß se: sresWa m!chrsa

 

Wra es ein e-rJutcrDeunmmhS-eign eord vno ewm auch memri? „Die eahSc ätthe smehclmir hungsaee keön,n“n teoebnt lgDi.en xalMmaiiin aonwLt klwiceet innee clhSacuh edreiw saummenz udn agets ninbe:bee . „lsA chi omv atzlP nggi, dstna es .:“23 tEaddsnn eisne nhict lthacleängil E:teznissa aaBurndbm ö,gehcslt nud ahcu swaLnto iKerck eßnlei asl Ugedrond cntih merh elvi nnn„nrb“aee – dcSstasunlsh rehi 5:2.

zur Startseite