Sternberg : Vom Fußballspiel zum Brandeinsatz

svz+ Logo
Löschen die letzten Glutnester bei der am Sonnabend in Brand gesteckten Erle: Maximilian Lantow (r.) und Dr. Patrick Scott Dingle von der Sternberger Feuerwehr.
1 von 2
Löschen die letzten Glutnester bei der am Sonnabend in Brand gesteckten Erle: Maximilian Lantow (r.) und Dr. Patrick Scott Dingle von der Sternberger Feuerwehr.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. Februar 2019, 20:00 Uhr

Maximilian Lantow war gerade auf dem Sternberger Fußballplatz zum Testspiel seines SV Dabel gegen die eine Klasse höher kickende Landesklasse-Elf von Aufbau Sternberg, da ging am Sonnabend geg...

aaMiinmxil wtLaon arw edgrae uaf mde reterSbrnge llutaalpbFßz muz Tptseleis seensi SV bDlae ggeen die enei eassKl öehrh dikneekc dkl-esaseLnfElsa von Aauubf enrretg,bS da ggin ma nodaSnben eegng 1155. hrU die e.ienrS Udn sua dme lßluraFbe oaLwtn erdwu rde rauh.Fweemrnne In geSntrber owhednn, röhegt erd eErexlDab- etjzt dre Wher ni der stntldeKai an.

selDiam war es kine ralmFealh wei h„fäuig in edr tnzlete ,“etZi tsga Dr. ticrkPa tSotc gilneD. rE dnu otawLn eawnr an rde izr,Setp um nenie mi steteEnhn bnegfrfneie Brudamabn zu ln,öcehs im eWtlgiedba lturebahn erd ealnighBes igehlc neirhtm tiagpapmzn.Cl eWi enseru ndtRoekia rfhuer, ähntte inee auFr merltetir Arstel oswie ien urgjne nnMa hnginagbäu dei uenciulwhgtkncaR rtkeebm ndu orofts .teigrare Die ueewrerhF rcektü mit elf Mnan ndu eizw gnehuraeFz us,a mka earb gra ihtcn bsi na den reBdrahdn .earhn lAso unstsme fua ac. 100 enteMr hulhecSäc egetlg rn.weed nI neire hehlon rleE war ccsinohifltfhe onv neannkbUnte tkleokge de.wnro uZm öenLhcs seutsm edr aBmu tres na red elSlet ggtsbäae reedw.n Dann heßi :es Wsaers sh!marc

 

Wra se nie -mDieeuerng-JtnhucrSm reod nvo mew auhc ?iemrm D„ei chaSe hätet lhesmicmr hneaugse önn“n,ke bnteote gnD.ile liinaixMma atnLow ltkiweec niene Suclachh edwrei unseammz udn tseag bnbneie:e . As„l hic omv aztlP ,gnig nsdat es 3.2“: nstadEnd eiens chnit llgthaceinäl i:asEzsent bBunarmda tgehsc,lö nud acuh aoLtwns cKkrie inßele asl rodedgnU tinch rhme vlie rneb„en“nan – sasdhltSncus rhie 52.:

zur Startseite