Sternberg : Stadt trägt nur am Wall Kosten für Laubenabriss

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von 27. Mai 2020, 13:19 Uhr

svz+ Logo
Aufgegebene Gärten am Wall in Sternberg: Die Lauben sollen abgerissen werden.
Aufgegebene Gärten am Wall in Sternberg: Die Lauben sollen abgerissen werden.

Sternberger Bürgermeister verweist auf das besondere Interesse der Kommune am Areal an der Stadtmauer

Mit viel Schweiß haben Gartenbesitzer einst ihre Lauben aufgebaut. Nicht weniger Schweiß und Geld kostet es in vielen Fällen später, sie wieder los zu werden. Denn wer einen gepachteten Garten zurückgibt, muss zuweilen für den Abriss sorgen. Das kann eine vierstellige Summe kosten. In einem Fachausschuss der Stadt wurde über Irritationen in einer ander...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite