Geschlossene Schulen in Sternberg : Kinder haben immer mehr Rede- und Bewegungsbedarf

von 20. April 2021, 10:26 Uhr

svz+ Logo
In den Schulen bleiben coronabedingt wieder viele Stühle leer.
In den Schulen bleiben coronabedingt wieder viele Stühle leer.

Die Sternberger Schulsozialarbeiterin Elke Kasten sieht die Lage für die Schulkinder sehr ernst. Sie möchte mit Videokonferenzen nachhelfen.

Sternberg | Nur wenige Fenster der Verbundenen Regionalen Schule und Gymnasium „David Frank“ sind am Dienstag geöffnet. Nach der Corona-Schutzverordnung werden nur die Abschlussklassen in Präsenz unterrichtet. Für Mädchen und Jungen aus den Klassen fünf und sechs gibt es eine Notfallbetreuung. Ansonsten gilt Besuchsverbot an der Schule. „Man plant die Woche und d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite