Sternberg : Heuballen brennen an der Schweinsbrücke

Der Sonntagnachmittag war  futsch: Die Sternberger Feuerwehrleute mussten an der Schweinsbrücke löschen.

Der Sonntagnachmittag war  futsch: Die Sternberger Feuerwehrleute mussten an der Schweinsbrücke löschen.

Für die Sternberger Feuerwehrleute gab es wieder einmal keinen gemütlichen Sonntagnachmittag.

von
01. September 2019, 16:28 Uhr

Zu einem erneuten Einsatz musste die Sternberger Feuerwehr am Sonntag ausrücken. Gegen 15.15 Uhr lief die Meldung auf, dass am Stadtrand zwei Heuballen brennen. Sofort rückten die freiwilligen Helfer auf die Wiese nahe der Schweinsbrücke aus. Das Feuer hatten sie schnell im Griff. Aber die Kameraden ärgerten sich schon sehr, denn vermutlich war es Brandstiftung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen