Corona-Betreuung in Sternberg : Die meisten Kinder bleiben zuhause

von 08. Januar 2021, 15:10 Uhr

svz+ Logo
Kommunale Kindertagesstätte Sternberg: Derzeit besuchen nur sehr wenige Kinder die Einrichtung
Kommunale Kindertagesstätte Sternberg: Derzeit besuchen nur sehr wenige Kinder die Einrichtung

Nur wenige Eltern stellen in Sternberg derzeit den Antrag, ihre Kinder in Krippe, Kindergarten und Hort zu betreuen.

Sternberg | Viel Platz in den städtischen Kindereinrichtungen in Sternberg. Die meisten Eltern betreuen unter den derzeitigen Corona-Einschränkungen ihre Kinder zu Hause. Das sagt Bürgermeister Armin Taubenheim. In der städtischen Krippe waren am Donnerstag elf Mädchen und Jungen, 20 blieben zu Hause. Im Kindergarten betrug das Verhältnis 25 zu 62. Den Hort besuc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite