Obere Seen : Stand-up-Paddling: Sternberg diskutiert Verbot im Landschaftsschutzgebiet

von 08. Dezember 2021, 14:08 Uhr

svz+ Logo
Der Wustrowsee. Hierher zieht es vor allem in der warmen Jahreszeit viele Sternberger, aber auch immer mehr Urlauber.
Der Wustrowsee. Hierher zieht es vor allem in der warmen Jahreszeit viele Sternberger, aber auch immer mehr Urlauber.

Im Sternberger Ordnungsausschuss wird über eine Verordnung für die Oberen Seen diskutiert. Noch ist unklar, was dort künftig erlaubt und was verboten ist.

Sternberg | Die meisten Sternberger lieben ihre Oberen Seen. In dem Landschaftsschutzgebiet am Stadtrand können sie ausgedehnte Spaziergänge unternehmen, Sport treiben, die Natur genießen und baden gehen. Die einst unentdeckte Idylle wird in Zeiten von Internet und sozialen Medien immer bekannter und zieht mehr Besucher an. Das hat teilweise negative Folgen für d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite