Schnelles Internet : Für schnelles Internet wird in Holzendorf doppelt gebuddelt

von 28. Januar 2021, 16:57 Uhr

svz+ Logo
Arbeiten für ein zukunfstfähiges Glasfasernetz laufen derzeit an der Bundesstraße 192 in Holzendorf.
Arbeiten für ein zukunfstfähiges Glasfasernetz laufen derzeit an der Bundesstraße 192 in Holzendorf.

Auf einem Kilometer werden Leerrohre doppelt verlegt, dadurch muss eine bereits versorgte Straße erneut aufgerissen werden. Aber warum das Ganze?

Holzendorf | Für einen Bürger aus der Gemeinde Dabel ist es schlicht ein Schildbürgerstreich, was in Holzendorf aktuell in Sachen Breitbandausbau passiert. Jetzt werde von Ortseingang, aus Sternberg kommend, bis auf Höhe des Trafohäuschens, nochmals aufgebuddelt. Da liege aber schon ein Kabel drin. In der Tat fand schon hier 2018 auf einem Kilometer Länge der B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite