Roggendorf : Ein Wappen und seine Geschichte

von 21. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Ein farbenprächtiges Wappen an der Stirnseite der Orgelempore in der Roggendorfer Kirche zieht die Blicke der Besucher auf sich.
1 von 2

Ein farbenprächtiges Wappen an der Stirnseite der Orgelempore in der Roggendorfer Kirche zieht die Blicke der Besucher auf sich.

Farbenprächtig ziert es die Stirnseite der Orgelempore in der Roggendorfer Kirche – Was verbirgt sich hinter dem Hasen?

In der Dorfkirche von Roggendorf steht ein außergewöhnlicher barocker Altar, ein schönes Taufbecken und eine wertvolle Orgel. Aber auch ein farbenprächtiges Wappen an der Stirnseite der Orgelempore zieht die Blicke der Besucher auf sich. Es ist umrahmt von einem Stechhelm und einer Ritterrüstung – ein Wappenschild mit einem Bäumchen und einem stehenden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite