Pilzasammeln in Warin : Weiß und von kräftiger Statur

svz+ Logo
Eine der größten Arten der Knollenblätterpilze: Fransiger Wulstling.

Der Fransige Wulstling ist auch bei uns immer häufiger zu finden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. Juli 2020, 15:18 Uhr

Der Fransige Wulstling ist eine Pilzart, die eher im Mittelmeergebiet zu Hause ist. In den letzten Jahren wird seine Verbreitung in Richtung Norden immer häufiger beobachtet. Auch in unserer Umgebung gib...

eDr srniaFge giulWtsln its eine arPlt,zi die rehe mi eMrtgemitblietee zu uHaes ist. In ned tzteenl rnJahe wrdi nesei Vnegbirteru ni ghiRtcnu dnoNer imemr ugäfhire tehb.coeabt cAhu ni serrenu gmngeubU gtbi se nrdeF,uto umz iselBipe ni sWa,imr ,eBürl anriW. mahcNde vor ennigie raJneh die ßiween ,Pelzi dei ahuc rchdu eeni kreigftä arSttu fallae,ufn rov emd rnWeira rrPahsfua mi Gsar neeugdfn edunwr, swhceun tejtz vrei erEmxaepl nlmbraettui am unZa zmu nehürref engäle.heMnüld eSi itnrußcdhese cuah nde ahrt edwgrennoe .ednEodbr rDe Ptuhilz tis mti ßwehliicen erdo rugäecilnh kloVlfenmcue erbst,äü erd andR nvo Vutnslereme isfnagr ganenheb. Dre Slite its iiwpspcgh,ßeu kc,di llvo dnu ibtezst eine büraenert,ig iloklneg asi,sB edi efti im neoBd cks.ett eDr zliP tsi ssr,bae lestol baer etghcons eenrdw.

zur Startseite