Von MZ, Simson, Robur bis Trabant : „Pappen-Papas“-Treffen lockt Fans der Ostfahrzeuge nach Dabel

von 10. Oktober 2021, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Ein Hingucker: Rot-weißer Wartburg Coupé 1000 mit Sternberger Kennzeichen.
Ein Hingucker: Rot-weißer Wartburg Coupé 1000 mit Sternberger Kennzeichen.

Sie laufen im 2-Takt: Zum Saisonkehraus versammelten sich hunderte Ostfahrzeuge in Dabel. Darunter echte Raritäten.

Dabel | Stoplicht-Ausklang 2021 auf der Dabeler Festwiese am Holzendorfer See: ob MZ, RT, Simson, Robur, Barkas Multicar, Warburgs oder Trabants, alte Feuerwehrautos oder NVA-Wagen. Es war alles vertreten übers Wochenende, was man so kennt oder bisher auch nicht kannte. Einen „444 Trabant“ etwa, mit dem der Oranienburger Jens-Peter Löffler in Dabel vorfuhr. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite