Sternberg : Pandemie verändert die Pflege

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von 20. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mitarbeiterinnen der Diakonie-Sozialstation Sternberg: Die Corona-Zeiten stellen sie vor eine besondere Herausforderung.  Fotos: Michael Beitien
Mitarbeiterinnen der Diakonie-Sozialstation Sternberg: Die Corona-Zeiten stellen sie vor eine besondere Herausforderung.

Arbeiten sind auf Diakonie-Sozialstation Sternberg wegen Corona weiterhin nur unter Mundschutz möglich.

Abstand halten oder Maske tragen: Das ist in Corona-Zeiten zum Alltag geworden. Damit muss auch das Team mit 22 Frauen und zwei Männern in der Diakonie-Sozialstation Sternberg fertig werden. Die Pfleger kommen den Menschen sehr nah. „Das dauerhafte Mundschutztragen ist anstrengend“, berichtet Altenpflegerin Silvia Harwatta. Auch für die Kunden. „Sie ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite