Sternberg/Lübtheen : Ortschaft Trebs gesichert: So erlebte die Feuerwehr Sternberg ihren Einsatz

svz+ Logo
Sternberger Feuerwehrleute bei ihrem Einsatz zu Wochenbeginn in der Ortschaft Trebs im Lübtheener Brandgebiet.
1 von 2
Sternberger Feuerwehrleute bei ihrem Einsatz zu Wochenbeginn in der Ortschaft Trebs im Lübtheener Brandgebiet.

Sternberger Feuerwehr-Amtszug vom Einsatz im Lübtheener Brandgebiet zurück – Zusammenarbeit mit Wehren aus Malliß, Dodow, Perdöhl und Gothmann

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
03. Juli 2019, 16:00 Uhr

„Nach zwölf Stunden und einer Nacht ohne Schlaf rückten wir mit dem Amtszug Sternberger Seenlandschaft wieder aus Lübtheen ab. Wir haben unser Ziel erfüllt, die Ortschaft Trebs zu sch&...

Nach„ zöwfl endtunS und einre tchNa eonh lhSfac rentckü wri tim dme zsgmAtu rnrSeteegbr delhetSnsnaacf ewider sau übetnLeh ba. Wir nebha erusn Zile t,eüllfr die hatrtfOcs rTsbe zu “,üscnethz edürtekvn vOeril otaBr hectreieltr. Der btnrSereerg rwa nov nagnoaebMtd ibs Diesmgtngtaita rvo trO lsa ithnüssefcrAbrht im Eatnzsi nud hatet iabde e„id eniLgtu üerb üfnf rn.Wehe Asu li,lMßa od,wDo hölrdPe ndu nGotmahn ieosw ennsreu usa 25 anMn eenbedshtne etrsen zgsm.tA“u tgesölbA udewnr die dmaaeKner ndan rudhc neeni Zug uas der eRgoin ecrtenS.Melktzluir-gb

levirO otarB its tzsol fau neesi tsiirteMetr und ulghczei tieh:lrretce iW„r tteanh guest .etWtre nnWe rde ndiW dgerhte h,että ähtnte riw ßoegr rbemlPeo kemb“nm.eo iDe erhneW hnetat rov med detonehbr oDrf bsTer nieen eRileg aus Segtnuiecuhhcalnl und oehrrSntlha lgg,eet mu ieb heaGfr eein eeWrasssgas sciehznw rde sOtarchtf dnu edm znrdnngaeeen dlaW uz negel. rDe trrbeeeSgrn zAugstm chufs in rebTs edi cnheinescht egerozVaus,nsutn edi ernande irve eWnreh sihentcer dei raosgrrsWnuesveg ab. uzDa ssneumt büer ,25 eeorlKmit eäcShlcuh isb uz meine eeS eggtle e.dnewr Im stllErfa umz zScuht ovn sreTb etnhät ide ereuthlWe andn eein sWrawndeas chr.tretie eiD iDensmoin rüf hocls eine ndWlr-nlaaEtsf dtuhteilrvec eendlgof uAgssae onv viOler r:oBta r„oP Sendut wernä se ciecshrlih 00002.0 etiLr e.sWs“ra

Tbrse awr neei tctaOf,hsr ied negew der Btdatksenarhroap in end tmi ionutnMi seetenvhrcu äWndlre sde ehaliengme brtüeLheen reigdesMnältilä ietrvuaek enrwed nmte.ssu mA Mthctowi nkntnoe edi resbTer ckzurü in iher uäsH.re taoBr & oC. ehabn hirne ienltA .ndaar

llAe tnueallek rItaoeonnnifm ndur mu edn bddnaWalr eib bhntüeLe indenf Sei rtnue bvww..ddasd /zwewrnal

rnt:Weeelesi

zur Startseite