Geschlossene Post in Neukloster : Stadtmitarbeiterin wird zwangsweise zur „Postbotin“

von 22. Oktober 2021, 13:26 Uhr

svz+ Logo
Dass die Postfiliale in Neukloster geschlossen ist, nervt zunehmend auch die Verwaltung im Rathaus der Klosterstadt. Die Post muss ins 11 Kilometer entfernte Warin gebracht werden.
Dass die Postfiliale in Neukloster geschlossen ist, nervt zunehmend auch die Verwaltung im Rathaus der Klosterstadt. Die Post muss ins 11 Kilometer entfernte Warin gebracht werden.

Geschlossene Postfiliale in Neukloster nervt zunehmend auch die Rathaus-Verwaltung. In der Woche muss eine Kollegin täglich mit den Briefen ins 11 Kilometer entfernte Warin

Neukloster | Seit einem Monat fehlt die Postfiliale in Neukloster. Mit der Schließung des Getränkemarkts in der Perniecker Straße verschwand auch die Filiale des gelben Riesen. Das ärgert nicht nur die Bürger der 4000-Einwohner-Stadt, es nervt zunehmend auch die Verwaltung. Normal ist im Rathaus in Sachen Post derzeit rein gar nichts. Eine Kollegin muss in der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite