Klosterkirche in Neukloster : Kirchenkreisrat gibt Geld für das Langhaus frei

von 05. Januar 2022, 18:06 Uhr

svz+ Logo
Der besondere Giebel der Klosterkirche von Neukloster ist eines der Dinge, die das Zisterzienserkloster zu einem Denkmal von nationaler Bedeutung machen.
Der besondere Giebel der Klosterkirche von Neukloster ist eines der Dinge, die das Zisterzienserkloster zu einem Denkmal von nationaler Bedeutung machen.

Der Kirchenkreisrat Mecklenburg möchte dieses Jahr rund 11 Millionen Euro in die Kirchen im Land investieren. Davon soll auch die Klosterkirche in Neukloster profitieren.

Neukloster | Rund 11 Millionen Euro – Die möchte der evangelische Kichenkreisrat Mecklenburg dieses Jahr in die Kirchen in Mecklenburg-Vorpommern stecken, für Bau und Sanierungsmaßnahmen. Wie das Gremium zuletzt in Güstrow beschloss, sollen damit insgesamt 66 Bauprojekte in den vier Propsteien im Land begonnen oder fortgeführt werden. So unter anderem die Sanierun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite